Traden mit einem hohen Gewinn

Einfaches Traden mit einem hohen Gewinn, mit solchen Werbeaussagen werben viele Broker nach neuen Kunden für den Handel mit binäre Optionen. Dieser Ratgeber gibt einen Überblick wie man einen guten Broker finden kann, aber auch wie der Handel mit binäre Optionen funktioniert.

Das ist der Handel mit binäre Optionen

Wer binäre Optionen traden möchte, der benötigt dafür einen Broker. Broker für binäre Optionen gibt es viele, dementsprechend groß sind auch die Unterschiede. Grundsätzlich sollte man drei Punkte bei der Auswahl von einem Broker beachten. Der erste Punkt ist das Angebot an binäre Optionen. Dieses sollte nach Möglichkeit vielfältig und auch groß sein. Man sollte einen Test bei den binären Optionen Anbietern lesen. Gute Broker wie anyoption bieten zum Beispiel weit über 100 Optionen an, die Palette reicht hierbei von Unternehmensaktien, Währungen bis hin zu Rohstoffe wie Gold, Silber oder Öl. Der zweite Punkte ist die Rendite, den schließlich möchte man auch einen Gewinn haben.

banc de binary5Dementsprechend hoch sollte die Rendite bei einem Broker sein. Die Spannbreite liegt hierbei 80 von bis zu 500 Prozent. Letzteres ist zum Beispiel bei anyoption möglich. Einen Test zu anyoption jetzt live auf OnlineBetrug lesen. Wobei man eines bei der Rendite immer beachten muss, die Höhe der Rendite ergibt sich aus dem Geldeinsatz und der Laufzeit eines Trades. Und als dritter und letzter Punkt, der Kundenservice sollte stimmen. Wie vielfältig der Kundenservice sein kann, beleuchten wir später noch in diesem Ratgeber.

Hat man jetzt einen Broker wie anyoption gefunden, muss man ein Handelskonto anmelden. Die Anmeldung dauert hierbei meist nur wenige Augenblicke, da man die eigenen Daten und die Zahlungsverbindung eingeben muss. Im Anschluss kann man mit dem Handel der binäre Optionen loslegen. Hat man eine passende binäre Option gefunden, geht es an das starten von einem Trade. Dazu muss man nur die Laufzeit auswählen, die Put- oder Call-Funktion betätigen und letztlich den Einsatz machen. Hier kann es je nach Broker Unterschiede geben, beim Broker anyoption gibt es eine Mindesthöhe von fünf Euro bei einem Trade.

Das versteht man unter Social Trading

Neben dem klassischen traden mit binäre Optionen, gibt es auch das Social Trading. Grundsätzlich handelt man wie bereits erwähnt, bei binäre Optionen völlig allein. Man sucht sich eine Option aus und macht dann seinen Einsatz. Anders sieht es beim Social Trading. Hier greift man auf bestehende Trades und die Gewinne anderer Trader zurück.

  • Konkret kann man sich am Verhalten von anderen Nutzer orientieren. Der Vorteil hierbei, man kann beim Social Trading von den Erfahrungen anderer Nutzer profitieren.
  • Damit eignet sich dieses gerade sehr gut, wenn man mal nicht so viel Erfolg hat, gerade keinen Überblick hat oder noch wenig Erfahrungen hat.

Auch ist das Risiko von einem Verlust beim Social Trading geringer. Wenngleich es einen kleinen Haken gibt, die Rendite ist beim Social Trading nicht ganz hoch. Wer jetzt Social Trading mal versuchen möchte, der muss hierbei einen Punkt beachten. Nicht jeder Broker bietet diese Handelsmöglichkeit an.

So gibt es nur wenige Broker, wie zum Beispiel option888 die dieses im Angebot haben.

Hilfen für Anfänger

Zahlreiche Broker, darunter auch der Broker option888 bieten für ihre neue Kunden verschiedene Hilfen an. Zu diesen Hilfen gehören unter anderem verschiedene Anleitungen. In den Anleitungen von OnlineBetrug zu option888 findet man darin zum Beispiel eine Erklärung wo Schritt für Schritt die Handelsabläufe erklärt werden. Neben diesen Hilfen die anschaulich den Handel mit binäre Optionen erklärt, gibt es auch noch weitere Hilfen. Zu diesen weiteren Hilfen gehört ein Demokonto, auch der Broker option888 hat ein solches im Angebot. Für die Nutzung vom Demokonto muss man sich nur kostenfrei registrieren. Eine Verpflichtung geht man nicht ein, auch lauert bei einem Demokonto keine Kostenfalle. Das Demokonto ist ein voll funktionsfähiges Handelskonto, das mit Spielgeld ausgestattet ist.

Veröffentlicht unter Gewinn